Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Reiseveranstalter:

TROPMEDEX, Titusstr. 16, D-50678 Köln, Deutschland, Fon: +49 221 340 49 05
Fax: +49 321 214 75 305, Mobil: +49 152 556 98 101, contact@tropmedex.com

Konditionen von TROPMEDEX:

Der Teilnehmer stimmt damit überein, dass TROPMEDEX nicht haftbar oder verantwortlich gemacht wird für irgendeinen Unfall, Verletzung, Krankheit oder Tod oder Schaden an einer Person und/oder Verlust und Schaden an Eigentum in Verbindung mit Unterbringungen, Transport oder anderen Diensten, die direkt oder indirekt aus Handlungen, Ereignissen oder Umständen herrühren, die jenseits der Kontrolle von TROPMEDEX liegen. Dazu gehören höhere Gewalt, Feuer, Unwetter, Naturereignisse, technische Störungen bei Fahrzeugen, Maschinen oder Ausrüstung, Handlungen seitens der Regierung oder anderer Autoritäten, de jure oder de facto, Kriege ob erklärt oder nicht, Feindseligkeiten, zivile Unruhen, Streiks, Tumulte, Terrorismus, Diebstahl, Epidemien, medizinische oder Zoll-Verordnungen, Fehler, Mängel oder Verspätungen jenseits der Kontrolle von TROPMEDEX sowie der Verweigerung eines Visums von irgendeiner Botschaft oder Konsulat an irgendeine Person. TROPMEDEX kann Änderungen bei der Reiseroute vornehmen, falls es nach Ansicht des Veranstalters gerechtfertigt ist oder dem Komfort und der Sicherheit der Teilnehmer dient. TROPMEDEX kann die Teilnahme eines Teilnehmers verweigern, falls er/sie den Ablauf der Fortbildungsreise stört. Der Teilnehmer ist verantwortlich für den Flug bis und von Afrika. Der Gerichtsstand ist in Köln, Deutschland.

Zahlung:

Die Teilnahmegebühr für Ghana beträgt 4.190,- Euro, für Uganda 4.390,- Euro und für Tansania 4.590,- Euro. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 500,- Euro. Die Anzahlung von 1.800,- Euro ist bei der Anmeldung fällig. Der Restbetrag ist 1 Monat vor Reisebeginn zu überweisen (nicht früher oder später).

Reiserücktritt des Teilnehmers:

Anzahlungen werden nicht zurückerstattet, sondern auf eine zukünftige Reiseteilnahme gutgeschrieben. Tritt ein Teilnehmer nach Einzahlung des Restbetrages zurück, wird ihm dieser nur dann zurückerstattet, wenn für ihn ein anderer Teilnehmer gefunden werden konnte. Bei Reiserücktritt informieren Sie bitte so schnell wie möglich TROPMEDEX.

Reiserücktritt von TROPMEDEX:
  1. falls die Mindestteilnehmerzahl von 8 Teilnehmern 1 Monat vor Reisebeginn nicht erreicht wird, kann TROPMEDEX von der Reise zurücktreten. In diesem Fall muss TROPMEDEX den Teilnehmern unverzüglich darüber in Kenntnis setzen. Die Anzahlung und Restzahlung (falls erfolgt) werden von TROPMEDEX erstattet.
  2. falls der Reiseleiter durch Krankheit/Unfall ausfällt und für Ihn kein Ersatz gefunden werden kann. In diesem Fall muss TROPMEDEX den Teilnehmer unverzüglich darüber informieren. Die Anzahlung und Restzahlung (falls erfolgt) werden von TROPMEDEX erstattet.
  3. bei nicht voraussehbarer höherer Gewalt (Siehe Konditionen von TROPMEDEX) jeglicher Art, wenn dadurch die Reise erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt wird. Als hierzu zählend wird ausdrücklich jede konkrete Reisewarnung des Deutschen Auswärtigen Amtes vereinbart. In diesem Fall muss TROPMEDEX den Teilnehmer unverzüglich darüber informieren. TROPMEDEX kann vom Teilnehmer für die zur Vorbereitung erbrachten Reiseleistungen eine angemessene Entschädigung verlangen, die mit der Rückerstattung der Anzahlung und Restzahlung (falls erfolgt) verrechnet werden.